Metamorphosische-Massage

Diese spezifische Massage für Schwangere und Frauen nach der Geburt hat eine beruhigende und heilende Wirkung. Der tiefe Entspannungszustand, in den die Mutter dabei gelangt, überträgt sich auch auf das ungeborene Baby.

 

Besonders hilfreich ist diese Methode bei:

Schwangerschaftsproblemen wie Übelkeit, Erbrechen, Depressionen, vorzeitigen Wehen, Beckenendlage, Ängsten sowie zur sanfte Geburtseinleitung (etwas veränderte Massagetechnik) ua. Sie fördert zudem den vorgeburtlichen Beziehungsaufbau zum Kind.

Nach der Geburt: Aufarbeiten von belastenden

Geburtserfahrungen, anhaltende Beschwerden, zur

Stressreduktion ua.

 

Terminvereinbarung & Info:

 Barbara Suntinger                                  0664/96 81 401

Dipl. Hebamme, Stillberaterin IBCLC,