Worte können Fenster sein oder Mauern

Wie wir einander im Alltag besser verstehen

Vortrag

Montag, 13. Jänner 2020

19:00 Uhr im EKiZ

Kostenfrei.

Anmeldung im EKiZ erforderlich.

In diesem Vortrag lernen Sie die empathische Begleitung kennen, die ein hilfreiches Werkzeug ist, um auch in herausfordernden Situationen des Alltags das gegenseitige Verstehen zu fördern. Die prozessorientierte Sprache der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg bietet Hilfsmittel, die es ermöglichen eigene Verhaltensweisen zu reflektieren und die empathische Kompetenz zu erweitern.

 

 

Mag. Gabriele Gößnitzer-Gharabaghi

 

Klinische und Gesundheitspsychologin,

zertifizierte Trainerin für gewaltfreie Kommunikation des CNVC

 

Mit freundlicher Unterstützung: