Elternberatung

für Familien mit beeinträchtigten Kindern

 

Eltern von behinderten Kindern sind auf Kontakte und Netzwerke angewiesen um sich auszutauschen und neue Informationen zu erhalten.

Die Beratung erfolgt im Einzel- oder Gruppensetting und ist auf Anfrage möglich.

Anfragen im EKiZ oder direkt unter 0650/6814970

 

Mag. Birgit de Cillia-Messner

Zusätzliche Info unter

www.birgitmessner.at

 


ÖZIV:   Österreichweite – Zukunftsorientierte –                    Interessens - Vertretung  

 

Menschen mit Behinderung und ihre Familien wollen, wie wir alle, ihr Leben selbst in die Hand nehmen und sich aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligen. Unser Angebot richtet sich an Eltern mit behinderten Kindern und Jugendlichen sowie Kinder mit Lernschwierigkeiten und pflegende Angehörige.

 

Für Eltern, deren Kinder von Beeinträchtigungen (verschiedener Art) betroffen sind, ist der Austausch sehr wichtig. Sie stehen oftmals alleine vor Hürden, haben Ängste und offene Fragen. Alltagsbewältigung und die zusätzlichen Belastungen stellen eine immense Herausforderung dar. Unsere Beratung bietet umfangreiche Informationen zur Thematik und bietet den Eltern und Angehörigen eine auf sie zugeschnittene Lösung.

 

 Informationen zu:

 

·         Barrierefreiheit

 ·         Rechtliche Beratung für Menschen mit Behinderung

 ·         Gebührenbefreiungen

 ·         Förderungen

 ·         Vermittlung & Hilfestellung bei Ämtern und Behörden

 ·         Familienbeihilfe

 ·         Behindertenpass uvm.

 

Vorträge des ÖZiV-Hermagor werden individuell ausgeschrieben und über den EKiZ Newsletter bzw.  Homepage angeboten.

 

Sprechtag: Dienstag von 9.00 – 12.00 oder 16.00 – 19.00 Uhr

 

Erforderliche Terminvereinbarung unter 0720 208 200

de Cillia Messner

 

 

Kontakt:

Mag.a Birgit de Cillia-Messner

 Obfrau ÖZIV Kärnten-Lebenswerke Hermagor

 

0650 / 68 14 970