Im EKIZ ist was los..

Vor der Sommerpause hieß es nochmal "Kinder, an die Töpfe, fertig - los!"


Sommerfest 23. Juni 2017

Dem hochsommerlichen Wetter zum Trotz verbrachten viele große und kleine Besucher einen lustigen und abwechslungsreichen Nachmittag bei und mit uns.


Ein Kunstwerk von Wieser Art begrüßt künftig unsere Besucher.

Wow, jetzt ist es fertig...


Beim Babynetzwerk im April sprach Frau Veronika Gotthard über  "baby let weaning" .

Herzlichen Dank für den Erfahrungsbericht.


Der Vorstand des gemeinnützigen Vereins Eltern-Kind-Zentrum Bezirk Hermagor bedankt sich sehr herzlich für die großzügige Geldspende der SPÖ Frauen Hermagor an das EKiZ Hermagor. Die Vereinsziele wie Vernetzung der Familien, Stärkung elterlicher Kompetenz, Schaffung sinnvoller Unterstützungsangebote vor Ort, sowie Gesundheitsförderung und Prävention von Anfang an können mit Hilfe dieser Unterstützung  konsequent weiterverfolgt werden.

 

 

 

Am Foto die Übergabe mit  GR  Angelika Jarnig, Stadtfrauenvorsitzende & GR Martina Wiedenig,  Obfrau des EKiZ Esther Altersberger, Ingeborg Kanalz , Hebamme Barbara Suntinger, Sigrid Jank und eine  Besucherin des EKiZ  Nicole Burian

 


 

Zum Abschluß der

Eltern-Kind-Gruppe "Die Minis"

wurde noch fleißig und vor allem kreativ (mit Hilfe der Eltern) gebastelt.

 

Danke an Daniela

für die Gruppenleitung!

 


Am Samstag den 25. März 2017 fand der bewährte

Flohmarkt

„Alles für Kinder von 0 – 10“, organisiert vom  Eltern-Kind-Zentrum im Rathaus Hermagor statt.

Der Saal war bis auf den letzten Platz  mit  den begehrten Verkaufstischen belegt. Dem Motto "Wiederverwenden statt verschwenden" folgten zahlreiche Besucher.

Sie kamen zum Stöbern, Handeln und letztlich haben wieder viele gut erhaltene Dinge ihre Besitzer gewechselt.  Geschafft vom vielen Feilschen konnte man sich in Foyer am vielfältigen Buffet stärken und gemütlich plaudern.

Für Herbst 2017 ist der nächste Flohmarkt geplant.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an ADEG Winker

für die Spende eines besonders üppigen Obstkorbes.


Auf mehrfachen Wunsch organisierte das

Eltern-Kind-Zentrum

am 9.3.2017 in der Aula des Schulzentrums den Vortrag 

"Impfen - Das Wissen

jenseits der Ängste".

 

 

Ausgesprochen viele  Zuhörer, auch über die Bezirksgrenzen hinaus, folgten der Einladung zum Vortrag.

 

Die Vortragende, Dr. Ines Sauer,

Biologin aus Graz, war selbst lange Zeit in der Pharmaindustrie tätig. Seit der Geburt ihrer eigenen Kinder beschäftigt sie sich intensiv mit den aktuellen Impfempfehlungen. Sie recherchiert dazu laufend in aktuellen, wissenschaftlich fundierten Studien und bietet unabhängige und wissenschaftliche Impfaufklärung an.


Babynetzwerk März 2017


 

Zahlreiche Zuhörer lauschten gespannt dem

Vortrag von Wolfgang Adelbrecht am  21.2.2017  zum Thema:

"Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen"

 


Ist mein/unser Kind fähig und bereit

für die Schule?

 

zu diesem Thema referierte sehr anschaulich Georg Berger

am 6. 2. 2017.


Babynetzwerk Februar 2017

 

 Immer am 3. Donnerstag im Monat        

 

 

Beim Babyneztwerk treffen sich Schwangere und Eltern mit Babys, um Kontakte zu knüpfen, Fragen loszuwerden und Erfahrungen auszutauschen. Verschiedene Vortragende bringen Abwechslung, aktuelle Informationen und vielleicht neue Sichtweisen ein und sollen helfen, die elterliche Kompetenz zu stärken.

 

Das Monathsthema im November  "Mit Hausmittel & Co durch die Erkältungszeit" wurde wieder von sehr vielen Interessierten besucht...


War das ein Spaß!

"Die Minis" voll im Einsatz.

 

Die Eltern-Kind-Gruppen starten im Februar 2017 neu! Info und Anmeldung im EKIZ