Moxen

bei Beckenendlage

 

Bei der Moxibustions - Therapie wird durch die Erwärmung eines bestimmten Akupunkturpunktes am Fuß der Frau dem Kind Energie zugeführt, um die Drehung des Kindes aus der Beckenendlage in die Schädellage zu fördern.

 

Eine schonende und effektive Methode  bei  unauffälligem Schwangerschaftsverlauf !

 

Die Behandlung findet zwischen der 33. und ende 36. Schwangerschaftswoche in kurzen Abständen ( alle  2-3 Tage) statt.

 

Information & Termine

Dipl. Hebamme Angelika Hecher           0650/715 55 35